AKTUELL !

8. Fussballturnier für soziale Institutionen 8589 Sitterdorf St. Gallerstrasse 6

Kleinfeldturnier Wiesendangen 07.07.2024 erfolgreiche Teilnahme mit 72 Mannschaften

Stehend v. links Patrick Greuter, Ruggero Portelli, Andre Costa, Matthias Lang, Mikita Pilipenko, Benjamin Bahrim, Leon Niederöst

Kniend v. links Alvaro Rocca, Anina Schönmann, Theo Bruderer, Julian De Marzi

                                                                                                                       Pressebericht

Die Kickers Frauenfeld überzeugten beim diesjährigen Kleinfeldturnier in Wiesendangen am 7. Juli 2024 mit einer tollen Leistung und eine super Stimmung während der Vorrundenspiele. In einer starken Gruppe und auf einem kleinen Kunstrasenplatz, der eine kurze Eingewöhnungszeit benötigte, zeigten sie eine geschlossene Mannschaftsleistung. Besonders hervorzuheben ist Torfrau Anina Schönmann, die eine gute Leistung zeigte.

Trotz einer knappen Niederlage verpassten die Kickers nur knapp den Einzug ins Achtelfinale. Insgesamt nahmen 72 Mannschaften vor Hunderten von Zuschauern bei bestem Fußballwetter teil und kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Die Atmosphäre war fantastisch, und mit etwas mehr Glück wäre der Einzug ins Achtelfinale möglich gewesen, so Kapitän Matthias Lang.

Lang lobte insbesondere die geschlossene Mannschaftsleistung und die positive Entwicklung des Teams. Die Kickers Frauenfeld haben sich als etablierte Mannschaft aus dem Thurgau bewiesen, was auch den Zulauf an neuen Mitgliedern bestätigt. Die Mannschaft blickt zuversichtlich auf die kommenden Turniere.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

Teilnehmer: 72 Mannschaften

Herausragende Spielerin: Torfrau Anina Schönmann

Ergebnis: Knappes Ausscheiden vor dem Achtelfinale

Besondere Erwähnungen: Geschlossene Mannschaftsleistung, positive Entwicklung, großartige Stimmung und Zuschauerunterstützung

Aussichten: Zuversichtliche Teilnahme an zukünftigen Turnieren

© allego-medien/Frauenfeld

Die Kickers sind am 7. Juli 2024 in Wiesendangen. Erstes Vorrunden Spiel 12:15 Uhr. Das gesamte Team freut sich wie immer auf unsere Fans und Förderpartner. 👏 Hopp Kickers Frauenfeld 👏

Frauenfeld Interkulturelles Fussball Turnier 29.06.2024

     🥉Sieger 3.Platz

Stehend v. links Soi, Benjamin Bahrim, Denis Jatzenko, Jetmir Maznikolli, Abip Shala, Alain Forny, Dominic Alessandro Forny, Andre Costa, Matthias Lang, Matteo Seratore

Kniend v. links Malek Al Hakim, Theo Bruderer, Robin Nagel, Anina Schönmann, Jeremia Leemann, Ilias Kalaywas, Alessandro Mendugno

Es fehlen: Ruggero Portelli, Alvaro Rocca

Pressebericht:

Man glaubt es kaum, aber die Kickers Frauenfeld haben mit dem dritten Platz ihrer Favoritenrolle standgehalten. Das Team zeigte eine herausragende Leistung, wobei auch die Ergänzungsspieler wertvolle Einsatzzeit erhielten, und beeindruckende Einsätze zeigten.

Unter dem Motto “Neue Kickers Spieler spielen gut” mussten sie jedoch gegen die Islamische Gemeinschaft Frauenfeld eine Niederlage hinnehmen – das einzige Spiel, in dem das Konzept nicht vollständig aufging, so Kapitän Matthias Lang. Trotz sehr heißer 30 Grad und zwei Spielen kurz hintereinander, verbunden mit einer fragwürdigen Schiedsrichterleistung, soll die starke Teamleistung der Islamischen Gemeinschaft Frauenfeld nicht geschmälert werden. „Kräfte mäßig war unser Team am Anschlag“, sagte Trainer Denis Jatzenko.

Wir sind äußerst stolz auf unsere Teamleistung. Mit einem geschlossenen Teamgedanken holten wir den dritten Platz und konnten somit ein Preisgeld von 500 CHF entgegennehmen. Herzlichen Dank an den Verein Bridge für die hervorragende Organisation, besonders an Lawane Fousseni, der unsere Anliegen stets zuvorkommend beachtet hat. 🙏

Die Kickers Frauenfeld kommen wieder.  

© allego-medien/Frauenfeld

⚽️ Die Kickers Frauenfeld spielen ein Turnier in Frauenfeld am 29.06.2024 ⚽️

👏 „Heimvorteil” Für alle unsere Fans und Förderpartner wir brauchen Euch kommt zum Supporten das der Pokal in Frauenfeld bleibt! Wir freuen uns auf Euch. 👏

Die Kickers Frauenfeld spielen ein Turnier in Embrach am 09.06.2024
Vorrunden Beginn 09:15 Uhr Platz 5

Pressebericht Embrach

Die Kickers Frauenfeld fanden beim Kleinfeldturnier in Embrach nie zu ihrer Form und schieden bereits nach der Gruppenphase auf dem vierten Platz aus. Die Mannschaft zeigte eine behäbige Spielweise, und es mangelte an der Leistungsbereitschaft einzelner Spieler, was maßgeblich zum frühen Ausscheiden beitrug. Auch die Platzverhältnisse, das fehlende Spielglück und umstrittene Schiedsrichterentscheidungen beeinträchtigten die Leistung der Mannschaft an diesem Tag.

Kapitän Matthias Lang sieht dennoch einen großen Lernfaktor: “Wir wissen wenigstens, wo die Stellschrauben sind.” Das Team ist sich einig, dass diese Leistung in Zukunft nicht ausreicht, und will daran arbeiten, sich zu verbessern.

© allego-medien/Frauenfeld  

Im unten stehen Link ist die Endplazierung der Kickers Frauenfeld zu sehen!

        Stehend v. links Ruggero Portelli, Benjamin Bahrim, Andre Costa, Yasac Muxudin, Theo Bruderer, Denis Jatzenko, Alvaro Rocca

Kniend v. links Julian De Marzi, Matthias Lang, Patrick Greuter, Robin Nagel

„ Eröffnung unseres Trophy Room "

Pressebericht:

Einstand nach Maß für Kickers Frauenfeld in Bischofszell-Turnier

 Die Kickers Frauenfeld feierten einen glanzvollen Start in die Saison 2024, indem sie das Fußballturnier in Bischofszell ohne Punktverlust und Gegentor für sich entschieden. Unter den teilnehmenden sozialen Institutionen erwiesen sie sich als souveräne Sieger und ließen keinen Zweifel an ihrer Dominanz aufkommen. Kapitän Matthias Lang kommentierte den Erfolg als “Einstand nach Maß”, und seine Worte wurden durch die beeindruckende Leistung seines Teams unterstrichen.

Besonders bemerkenswert war die Teilnahme von Menschen mit Beeinträchtigungen, die einen bemerkenswert athletischen Fußball spielten und die Zuschauer zu spontanen Beifallsbekundungen animierten. Diese inklusive Atmosphäre spiegelte die verbindende Kraft des Fußballs wider und zeigte, wie dieser Sport Menschen unterschiedlicher Hintergründe zusammenbringen kann.

Neben den spannenden Begegnungen und spontanen gemeinsamen Pausenmatches lobte Trainer Denis Jatzenko die Qualität der Turnierorganisation und das Engagement von Organisator Ernst Looser. Auch die Leistung der Schiedsrichter verdiente Anerkennung, da es während des gesamten Turniers weder Verwarnungen noch Platzverweise gab.

Der Torhüter der Kickers Frauenfeld, Robin Nagel, verdiente sich besonderes Lob, da er kein einziges Gegentor zuließ und somit einen entscheidenden Beitrag zum Turniersieg leistete. Nach der Siegerehrung wurden die Kickers direkt zum nächsten Turnier im September eingeladen, was ihren erfolgreichen Start in die Saison weiter unterstrich.

Insgesamt war das Turnier in Bischofszell nicht nur sportlich erfolgreich, sondern bot auch eine Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen und die Freude am Fußball zu teilen.

© allego-medien/Frauenfeld

" Kickers PERFORM " Talentförderung, geht an den Start !

Parplatz Markplatz Die Halle ist gegenüber. Über den Zebrastreifen ca.1Gehminute

Die Kickers Frauenfeld bekennen sich zum Umweltschonenden Umgang der Rasenplätze und deren Reinhaltung. 

Der Verein ist nicht gewinnorientiert und wird ehrenamtlich geleitet.